::the band - Ron E. Cracker
<< zurück zur Übersicht

Ron E. Cracker


Rickgeboren in Oakville/Toronto/Cananda wurde im zarten Alter v. 6 Jahren von seiner Mutter, einer gebürtigen Traunsteinerin nach Deutschland verschleppt und mußte fortan bayerisch leben, denken und sprechen (hollarödöliie!).
Logischerweise hat sich die engl. Kurzform "Rick" als Nickname durchgesetzt, sodaß er bei Richard nicht einmal "zuckt", sollte Ihn jemand so nennen. Seit 15 Jahren ist der selbstständige Augenoptikermeister in Traunstein tätig und versorgt die Chiemgauer mit coolen Sonnenbrillen.
Seine musikalische Reise begann in diversen Schüler-Rock-Bands, zuerst als Gitarrist, später als Bassist. Nachdem man als Gitarrist mit "mäßiger Stimme" nicht wirklich "Gehör" findet wolllte er so nicht weitermachen und verordnete sich eine Schaffenspause. Eines Tages kaufte er sich ohne groß darüber nachzudenken ein Saxophon, weil es auch so schön golden glänzte, und begann mit dem Alt-Saxophon spielen. Zuerst alleine im dunklen Keller, später mit 19 anderen Musikern in der "Twenty together BigBand".
Da seiner Meinung nach das Tenorsax das geilste Instrument der Welt ist, hat er sich auch ein solches zugelegt und damit im Herbst 2004 bei "Eastside Express" angeheuert.
Seine persönliche Meinung zu Eastside Express:
Wenn der Express einmal so richtig Fahrt aufgenommen hat, wenn dabei die Zuhörer zu "Partypeople" werden und wenn dann auch noch unsere fünf "Pustefixbläser" gleichzeitig volles Rohr in die Hörner heizen... dann genieße ich diesen speziellen "heißen" Moment und weiß, dass wir angekommen sind...